Baufacharbeiter Bewerbungsvorlage

Ein Baufacharbeiter übernimmt je nach Ausbildungs- und Tätigkeitsschwerpunkt unterschiedliche Aufgaben und Arbeiten. Ist er als Ausbaufacharbeiter tätig, gehören Ausbaumaßnahmen an Gebäuden wie beispielsweise Zimmer- oder Stuckarbeiten, das Verlegen von Estrich, Platten und Fliesen, die Dämmung und Isolierung oder die Montage von Trockenbauelementen zu seinem Aufgabenbereich. Als Hochbaufacharbeiter ist er für Maurerarbeiten, Beton- und Stahlbetonarbeiten oder Feuerungs- und Schornsteinbauarbeiten zuständig. Ein Tiefbaufacharbeiter führt Arbeiten im Bereich Straßenbau, Rohrleitungsbau, Kanalbau, Brunnenbau, Gleisbau oder Spezialtiefbau aus. Die möglichen Arbeitgeber ergeben sich aus dem Tätigkeitsschwerpunkt, wobei grundsätzlich alle Betriebe und Unternehmen der jeweiligen Baubranche und damit verwandten Branchen in Frage kommen.

Die Anforderungen, die an einen Baufacharbeiter gestellt werden, ergeben sich in erster Linie aus den Voraussetzungen, die der Arbeitgeber in seiner Stellenanzeige formuliert hat. Diese Anforderungen sollte der Bewerber als Schlüsselwörter in seine Bewerbung integrieren und seine Fähigkeiten und Kenntnisse mit entsprechenden Beispielen nachweisen. Zudem gibt es vier Schlüsselwörter, die auf jeden Fall und unabhängig von der Baubranche in dem Bewerbungsschreiben enthalten sein sollten. Zu diesen Schlüsselwörtern gehören Sorgfalt und Umsicht. Da die Bauarbeiten hohen Qualitätsansprüchen genügen müssen, ist sehr wichtig, dass ein Baufacharbeiter sorgfältig, präzise und gewissenhaft arbeitet.

Baufacharbeiter BewerbungsvorlageDa auf Baustellen häufig auf Leitern und Gerüsten, mit unterschiedlichen Werkstoffen sowie mit diversen Maschinen und Geräten gearbeitet wird, ist außerdem eine verantwortungsvolle und umsichtige Arbeitsweise erforderlich, um sich selbst, die Kollegen und Passanten oder Kunden vor Verletzungen zu schützen. In aller Regel arbeitet ein Baufacharbeiter eingebunden in ein Team, weshalb auch das Schlüsselwort Teamgeist in der Bewerbung vorhanden sein sollte. Zudem wird von einem Baufacharbeiter Flexibilität verlangt, denn er muss sich immer wieder neuen Aufgaben stellen, sich auf neuen Baustellen zurechtfinden und findet häufig wechselnde Arbeitsbedingungen vor.

Bewerbungsvorlage für einen Baufacharbeiter

Sehr geehrte/r Frau / Herr (Name),

Ihrer Stellenanzeige im Onlineportal der Bundesagentur für Arbeit habe ich entnommen, dass Sie einen Baufacharbeiter mit dem Tätigkeitsschwerpunkt Ausbau als Unterstützung für Ihr Team suchen. Sehr gerne möchte ich Ihnen meine Unterstützung anbieten und bewerbe mich um die ausgeschriebene Stelle.

Meine Berufsausbildung zum Ausbaufacharbeiter habe ich erfolgreich abgeschlossen und bin seitdem im Rahmen eines befristeten Arbeitsvertrages in meinem Ausbildungsbetrieb (Name des Unternehmens) tätig. Die Schwerpunkte meiner Ausbildung lagen auf der Errichtung von Innenwänden aus Fertigteilen und auf dem Verputzen von Wänden. Derzeit stellt das Anbringen von Dämmstoffen und Ummantelungen meinen Hauptaufgabenbereich dar. Zudem gehören das Einrichten der jeweiligen Baustelle, das Vorbereiten der benötigen Materialien, Transportarbeiten sowie erforderliche Nachbesserungen zu meinen Aufgaben.

Meine Arbeitsweise ist nachweislich aufmerksam und sorgfältig, mir übertragene Aufgaben erledige ich zügig, zeitnah und zuverlässig. Ich gelte als hilfsbereiter, fleißiger und verantwortungsvoller Mensch, der respektvoll und umsichtig mit den ihm überlassenen Arbeitsmitteln umgeht. Ich arbeite gerne eigenständig wie auch im Team und lege viel Wert auf höfliche, respektvolle Umgangsformen. Zeitliche und örtliche Flexibilität, körperliche Belastbarkeit sowie ein ordentliches Erscheinungsbild können Sie als ebenso selbstverständlich voraussetzen wie Pünktlichkeit und Ehrlichkeit.

Da mein Arbeitsvertrag zum (Datum) endet, könnte ich die Stelle in Ihrem Unternehmen zum (Datum) antreten. Ich freue mich sehr, wenn Sie mir Gelegenheit geben, mich in einem persönlichen Gespräch als motivierten und engagierten Mitarbeiter vorzustellen.

 

Mit freundlichen Grüßen,

 

Einen Moment noch: Sie bekommen jetzt die 5 kreativsten Bewerbungen dieses Jahr zum gratis Download

Die Bewerbung Nr. 3 ist der Hammer! Kein Personalleiter bleibt da kalt.

Achtung: Sie müssen Ihre E-Mail Adresse bestätigen. Erst nach Bestätigung können wir Ihnen das gewünschte Dokument zusenden.