Beispielbewerbung Werbeberater

Ein Werbeberater, dessen korrekte Berufsbezeichnung Berater für audiovisuelle Medien lautet, plant und realisiert Marketingkonzepte. Dabei fungiert ein Werbeberater einerseits als Schnittstelle zwischen dem Marktgeschehen und der Marktforschung und ist andererseits derjenige, der diese Erkenntnisse in audiovisuellen Medien umsetzt. Werberater arbeiten in den meisten Fällen auf selbstständiger Basis und sind für Werbeagenturen, Medienberatungsunternehmen oder Medienunternehmen wie Rundfunk- und Fernsehanstalten tätig.

Da ein Werbeberater üblicherweise selbstständig tätig ist, bewirbt es sich weniger um eine Arbeitsstelle, sondern eher um einen Auftrag. Dennoch muss ein Werbeberater überzeugende Argumente liefern und bestimmte Eigenschaften und Merkmale aufweisen. Erfahrene Werbeberater arbeiten dazu vielfach mit Referenzen, zudem ist es sinnvoll, solche Schlüsselwörter in die Bewerbung zu integrieren, die Kernkompetenzen beschreiben. Zu den wichtigsten Arbeitswerkzeugen eines Werbeberaters gehört der Computer.

Beispielbewerbung WerbeberaterMithilfe des Computers recherchiert er Verbrauchs- und Medienanalysen, mit entsprechenden Softwareprogrammen und grafischen Layout- und Bildbearbeitungsprogrammen erstellt und gestaltet er Marketingkonzepte und mit Datenbanken organisiert er seine Kontakte und Arbeiten. Neben Kreativität und der Fähigkeit, flexibel auf Kundenwünsche eingehen zu können, benötigt ein Werbeberater ausgeprägte kommunikative Fähigkeiten und Überzeugungskraft, wenn es darum geht, Marketingkonzepte zu präsentieren und den Kunden davon zu überzeugen. Hierzu gehören selbstverständlich auch entsprechend gute Umgangsformen und vor allem bei international tätigen Auftraggebern können Fremdsprachenkenntnisse nicht schaden. Wichtig sind außerdem Organisationstalent, zeitliche Flexibilität und ein hohes Maß an Kunden- und Serviceorientierung. Diese Eigenschaften sind wichtig, denn in vielen Fällen müssen Marketingkonzepte termingerecht geplant, koordiniert und umgesetzt werden.

Beispielbewerbung für einen Werbeberater

Sehr geehrte/r Frau / Herr (Name),

Kreativität und Erfahrung allein reichen oft nicht aus, um ein schlüssiges und stimmiges Marketingkonzept zu entwickeln. Neben einer fundierten Recherche des aktuellen Marktgeschehens und den jeweiligen Zielgruppen bedarf es vor allem der Fähigkeit, die Perspektive wechseln zu können. Nur wer die Welt aus Sicht der Verbraucher sieht, ist in der Lage, sie durch das geeignete Medium und mit den richtigen Worten anzusprechen.

Ich bin seit zehn Jahren erfolgreich als Werbeberater tätig und konnte meine Fähigkeiten in zahlreichen Projekten immer wieder unter Beweis stellen. Dabei arbeite ich mit einem Gesamtpaket, das neben der Recherche und der Analyse von bestehenden Konzepten über die Erarbeitung neuer Konzepte bis hin zu deren Umsetzung reicht. Ich arbeite je nach Produkt und Kampagne mit unterschiedlichen Medien und kann dabei auf zahlreiche Kontakte zurückgreifen. Zudem übernehme ich die Vermarktung von Werbezeiten und die Gestaltung von Kommunikationskonzepten.

Für meine Arbeit nutze ich im Wesentlichen zwei Hilfsmittel. Auf der einen Seite steht der Computer, mit dessen Hilfe ich recherchiere, erstelle und gestalte. Auf der anderen Seite befindet sich mein Kopf, der viel kreatives Potenzial bereithält.

Selbstverständlich richten sich meine Arbeitszeiten nach Ihren Wünschen als Kunde und Auftraggeber. Eine termingerechte Planung, Koordinierung und Umsetzung von Konzepten und Kampagnen gehört ebenso zu meinem Dienstleistungsangebot wie kurzfristige Meetings, sofern sich Änderungswünsche ergeben.

Um Ihnen einen ersten Eindruck zu vermitteln, finden Sie im Anhang einige Beispiele für meine bisherigen Projekte. Sehr gerne unterbreite ich Ihnen ein unverbindliches Angebot und stehe für ein vertiefendes Gespräch, in dem ich Ihnen Rede und Antwort stehe, jederzeit gerne zur Verfügung.

 

Mit freundlichen Grüßen,

Einen Moment noch: Sie bekommen jetzt die 5 kreativsten Bewerbungen dieses Jahr zum gratis Download

Die Bewerbung Nr. 3 ist der Hammer! Kein Personalleiter bleibt da kalt.

Achtung: Sie müssen Ihre E-Mail Adresse bestätigen. Erst nach Bestätigung können wir Ihnen das gewünschte Dokument zusenden.