Bewerbungsmuster Bürokauffrau

Bewerbungsmuster BürokauffrauAus der Bürokauffrau und dem Bürokaufmann von anno dazumal ist nach etlichen Irrungen und Wirrungen mittlerweile der Ausbildungsberuf Kaufmann/-frau für Büromanagement geworden. Stimmen Sie uns zu, dass diese Bezeichnung ebenso unspezifisch ist wie die vorhergehende Bezeichnung? Eben aus diesem Grund möchten wir nun zunächst einmal das Profil von Bürokaufleuten schärfen. Heute zeigen wir Ihnen, wie Sie aus einem so allgemeinen Berufsbild wie dem der Bürokauffrau ein individuelles Bewerbungsschreiben fertigen.

Bürokaufleute. Vielseitig. Organisationsstark. Kaufmännisch.

Bürokaufleute lassen sich mit eben diesen Begriffen besonders gut beschreiben. Zumindest beschreiben eben diese Begriffe das, was am Markt von Bürokaufleuten gefordert wird: Ein vielseitiger, flexibler Einsatz, Organisationsstärke und kaufmännisches Geschick. Warum dazu noch die Beraterfähigkeit kommen sollte, verrät diese Tabelle:

Verwaltung und Organisation Kaufmännisches und Verwaltung Beratung und Service
  • Bearbeitung des E-Mail- und Postverkehrs
  • Dokumentation und Protokoll von Vorgängen und Kommunikationsprozessen
  • Zielgruppenspezifische Präsentation von Dienstleistungen und Produkten
  • Einholung von Angeboten zur Abwägung nach wirtschaftlichen Gesichtspunkten
  • Kundenorientierung durch aktive und zuvorkommende Beantwortung etwaiger Fragen

Der große Vorteil einer Ausbildung als Kaufmann/-frau für Büromanagement ist gleichsam das größte Handicap: Die große Bandbreite an Einsatzmöglichkeiten zeigt auch stets spezialisierte Konkurrenz auf. Die folgenden Beispiele verdeutlichen dies:

  • Wer als Kaufmann/-frau für Büromanagement in einem Industriebetrieb anheuert, der stellt sich damit gegen die Industriekaufleute, die in eben diesem Metier gelernt haben.
  • Wer als Kaufmann/-frau für Büromanagement in einem Handelsbetrieb anheuert, der stellt sich damit gegen die Groß- und Außenhandelskaufleute, die in eben diesem Metier gelernt haben.

Ähnlich ist es im Steuer- und Verwaltungsfach. Und genau aus diesem Grund ist zweierlei wichtig mit Blick auf das Bewerbungsschreiben Bürokauffrau:

  1. Gilt es mit Persönlichkeit und Individualität zu überzeugen.
  2. Gilt es mit einer Spezialisierung (z.B. in einer Abteilung) die Konkurrenz auszustechen.

Bewerbungsmuster Bürokauffrau: Hier können ältere Mitbewerber punkten

Gerade ältere Bewerber haben es oft schwer, einen geeigneten Job zu finden. Doch genau in diesem Bereich und zwar als Bürokauffrau gibt es durchaus eine Chance für ältere Bewerber, denn: Vielleicht fehlen ihnen die ein oder anderen Fähigkeiten im IT-Bereich, doch in punkto Verlässlichkeit und Verantwortungsbewusstsein werden sie sehr positiv bewertet. Das heißt: Älteren Bürokaufleuten sagt man Integrität und Verschwiegenheit deutlich häufiger nach als jungen Bewerber, die vielleicht auf eine große Jobchance warten. Insbesondere im Sekretariats- und Assistenzbereich haben ältere Bürokaufleute hier besonders große Chancen.

Bewerbungsmuster Bürokauffrau, Beispiel 1

Sehr geehrte Frau XX, sehr geehrter Herr XX,

Loyalität, Verlässlichkeit und Integrität sind die Hauptprämissen, die ich während der vergangenen 20 Jahre im Büro aktiv gelebt und auch geliebt habe. So möchte ich mich – trotz widriger Umstände und jüngerer Konkurrenz – gerne auf die Stelle als Sekretärin des Geschäftsführers bewerben.

Bis dato war ich stets im Assistenzbereich tätig. Damit habe ich einen reichen Erfahrungsschatz im Terminieren, Organisieren und Planen. Die Vorbereitung von Präsentationen, die Erledigung jeglicher Form von Schriftverkehr und die Planung von Konferenzen und Besprechungen zählten zu meinen Hauptaufgaben. Die erforderlichen IT-Kenntnisse habe ich mir sowohl im Betrieb als auch in außerschulischen Fortbildungen angeeignet, so dass ich meinen jüngeren Kolleginnen in nichts nachstehe.

Besonders tiefe Einblicke hatte ich in Personalangelegenheiten. So fielen auch die Führung von Personalakten, die Entgeltabrechnungen sowie das Personalrecruiting in meinen Aufgabenbereich.

Gerne würde ich mit diesem breit gefächerten inhaltlichen Wissen auch in Ihrem Betrieb eine verlässliche Stütze für den Geschäftsführer werden.

Freundliche Grüße XX

Bewerbungsmuster Bürokauffrau, Beispiel 2

Sehr geehrte Frau XX, sehr geehrter Herr XX,

eigentlich ist es eine durchaus traurige Geschichte, die mich bereits im ersten Jahr meiner Ausbildung zur Kauffrau für Büromanagement fest in die Abteilung brachte, die sich um Öffentlichkeitsarbeit, Veranstaltungen, Marketing und Vertrieb kümmert. Meine Vorgängerin dort musste sich privat umorganisieren, als ein familiärer Schicksalsschlag sie ereilt hatte.

Für mich bot diese Entwicklung die Chance, die Lernphase möglichst übersichtlich zu halten und dafür eher sehr viel Selbstständigkeit zu erfahren. Ein nationaler Messeauftritt war meine Feuerprobe, die ich mit Bravur bestanden habe: Ein perfekt inszenierter Messestand mit reichlich Werbematerial war mein Beitrag zu einer gekonnten Außenpräsentation.

So bin ich zwar gelernte Kauffrau für Büromanagement, doch aus der Praxis heraus stark in den Bereichen Marketing und Öffentlichkeitsarbeit verankert. Die Betreuung der Kundenzeitschriften habe ich in dieser Form noch nicht übernommen, doch eben darum habe ich mich für eine Bewerbung in Ihrem Haus entschieden, um eben dieses neue Genre für mich entdecken zu können.

Ich freue mich auf einen Sprung ins kalte Wasser in Ihrem Betrieb.

Freundliche Grüße XX

Bewerbungsmuster Bürokauffrau, Beispiel 3

Sehr geehrte Frau XX, sehr geehrter Herr XX,

Ehrlichkeit währt am längsten, darum muss ich Ihnen nun zunächst einmal mitteilen, dass ich mein BWL-Studium an den Nagel gehängt habe. Zu theoretisch erschien mir die abstrakte Welt der Zahlen und Modelle. In der Ausbildung zur Kauffrau für Büromanagement fühlte ich mich indes pudelwohl. Obgleich ich diese verkürzte, schnitt ich mit sehr guten Noten ab. Ein Platz in der Abteilung Buchhaltung brachte mich meinem Berufsziel bereits sehr nahe.

Und nun sah ich in Ihrer Stellenanzeige eben genau das, was meinen Berufswunsch zu 100 Prozent widerspiegelt: die Controlling-Abteilung. Mit Zahlen zu arbeiten, die zunächst aus Datenmassen herausgefiltert und anschließend interpretiert werden müssen, war mein erster Gedanke, als ich mich damals um das BWL-Studium bemüht habe. Heute – mit einer Ausbildung und Praxiserfahrung in der Tasche – könnte ich mir vielleicht eher vorstellen, noch einmal berufsbegleitend die Schulbank zu drücken. Da Sie explizit ausgewiesen haben, dass es eine überaus große Palette an Weiterbildungsoptionen gibt, ist die Stelle in Ihrem Haus in doppelter Hinsicht das Beste, was mir passieren könnte.

Sind Sie derselben Meinung? Dann freue ich mich auf eine positive Rückmeldung Ihrerseits.

Freundliche Grüße XX

Jetzt im Newsletter: Dies kreativsten Bewerbungen aus diesem Jahr

x