Bewerbungsmuster Rechtsanwaltsfachangestellte

Rechtsanwaltskanzleien führen immens viele Akten, Register und Terminbücher. Herren dieser wesentlichen Organe sind die Rechtsanwaltsfachangestellten. Sie werden zustimmen, wenn behauptet wird, dass diese Fachkräfte Herz des Organismus einer Kanzlei sind. Sie unterstützen die Anwälte in kaufmännischer und organisatorischer Weise und überwachen alle Vorgänge. Es liegt auf der Hand, sich mit dem Berufsbild einer Rechtsanwaltsfachangestellten detailliert zu befassen, um am Ende eine optimierte Bewerbung erstellen zu können, die in allen Kanzleien Beachtung finden wird.

Rechtsanwaltsfachangestellte begleiten jeden Vorgang bis zum Schluss

Mit dem ersten Kontakt zu einer Kanzlei trifft ein Mandant immer zuerst auf eine Rechtsanwaltsfachangestellte. Sie führt die Termine mit den Anwälten, setzt Schreiben auf, und sie wird schließlich die Rechnung erstellen. Sie übernimmt alle Tätigkeiten, um Juristen im beruflichen Alltag insoweit zu entlasten, dass diese sich vollständig auf die Rechtsberatung und Rechtsvertretung konzentrieren können. Die Organisation und Führung der kaufmännischen Bereiche obliegt stets der Rechtsanwaltsfachangestellten. Sie weiß daher alleinig, wo welche Akten zu finden sind, und besitzt daher mehr Verantwortung als jede Bürokraft in vergleichbarer Stellung.

Aufgaben im Detail

  1. Organisation und Verwaltung
  • Sammlung und Aufbewahrung von Fachliteratur, Gesetzen, Urteilen und Blattsammlungen
  • Führung, Anlegen und Ablegen von Akten und Register
  • Beschaffung von Auszügen amtlicher Register
  • Führung des Terminkalenders mit Gerichtsterminen und Besprechungen
  • Überwachung von Fristen bezüglich der Gerichtsverfahren und des Mahnwesens
  • Bearbeitung der Post
  • Organisation von Terminen und Konferenzen
  1. Betreuung der Mandanten
  • Empfang und Betreuung der Mandanten beim ersten Besuch
  • Erklärung der Abläufe von Rechtsverfahren (Mehrsprachigkeit ist heute von Vorteil)
  • Festlegung von Besprechungsterminen nach Kalender und Bedarf
  • Vorbereitung aller Termine mit Bereitstellung aller notwendigen Unterlagen
  1. Allgemeine Bürotätigkeiten
  • Erledigung des Schriftverkehrs (Briefe, E-Mails etc.)
  • Erstellung von fachlichen Schriftstücken für Gerichtsprozesse und Rechtsstreitigkeiten mit anderen Kanzleien
  • Bearbeitung der manuellen und elektronischen Post mit der Justiz und öffentlichen Verwaltungen
  • Schriftstücke im Mahnwesen und Vollstreckungswesen führen
  • Rechnungsstellung mit Berechnung von Gebühren und Honoraren
  • Überwachung und Abwicklung der Zahlungen
  • Vorbereitung der Buchführung für die Steuerberater

Wo arbeitet eine Rechtsanwaltsfachangestellte?

Abgesehen von Rechtsanwaltskanzleien finden Personen mit dieser Fachausbildung Arbeit in vielen Abteilungen anderer Juristen, in Behörden, in Banken und in Rechtsabteilungen von privatwirtschaftlichen Unternehmen. In jedem Fall sind alle oben aufgeführten Fähigkeiten und Kenntnisse erforderlich, wobei es im Einzelfall zu unterschiedlicher Schwerpunktsetzung kommen kann. Folgende Tabelle soll Ihnen einen Überblick über die infrage kommenden Branchen liefern, in denen Sie sich bewerben können.

Beratung

Handel

Banken und Versicherungen

  • Rechtsanwaltskanzlei
  • Notariat
  • Steuerberater
  • Wirtschaftsprüfer
  • Inkassobüro
  • sonstige rechtliche Dienste für Bürger oder Unternehmen
  • Einzelhandel mit Mahnabteilung
  • Versandhandel
  • Warenhäuser mit vielen Filialen (Warenhausketten)
  • Betreiber von Onlineshops
  • Mahnabteilung von Banken und Sparkassen
  • Rechtsabteilungen von Banken und Sparkassen
  • Rechtsabteilungen von Versicherungen

Darüberhinaus kann eine Rechtsanwaltsfachangestellte auch andere Stellen im Büro übernehmen, da ihre Ausbildung sich mit vielen Berufszweigen stark überschneidet, als da wären Bürokauffrau, Speditionskauffrau, Sekretärin und Bürohilfskraft. Lesen Sie Stellenbeschreibungen dieser Berufe daher sehr genau, so erfahren Sie, ob hier eine Bewerbung aus Ihrem Interesse sinnvoll sein kann.

Bewerbung im fortgeschrittenen Alter

Auch wenn Sie bereits viele Berufsjahre hinter sich haben, eine längere Auszeit wegen der Kinderbetreuung oder anderer Gründe vorweisen, sind Bewerbungen in allen aufgeführten Stellen und Branchen fast immer chancenreich. Eine Rechtsanwaltsfachangestellte ist besonders begehrt, wenn Sie ausreichend Erfahrung mitbringt, selbständig zu arbeiten gewohnt ist und ein ausgeprägtes Verantwortungsbewusstsein besitzt. Diese Eigenschaften sind bei jüngeren Bewerbern nicht immer so stark ausgebildet, sodass Personalchef und Arbeitgeber sich immer auch sehr für Bewerberinnen interessieren, die über eine hohe Lebenserfahrung und Berufserfahrung verfügen.

Wichtige Eigenschaften bei einer Bewerbung

Betonen Sie bei Ihrer Beerbung daher immer besonders folgende Aspekte

  • Pünktlichkeit – ist ob der Führung von Terminkalendern sehr wichtig und wird immer erwartet
  • Selbständiges Arbeiten – Es müssen sehr vielen unterschiedliche Schriftstücke verfasst werden, sowie Akten etc. verwaltet werden
  • Loyalität und Vertraulichkeit – Sie werden Intimitäten und Geheimnisse erfahren, die nicht nach außen dringen dürfen
  • Verantwortungsbewusstsein – Sie wissen um die Wichtigkeit von Briefwechseln, Gerichtsterminen und den Bedingungen des Mahnwesens
  • Achten Sie zudem darauf, dass Sie Ihre Umgangsformen als gut darstellen.
  • Auch ein selbstbewusstes Auftreten wird von einer Rechtsanwaltsfachangestellten erwartet, wobei ältere und erfahrene Bewerberinnen oft Pluspunkte sammeln können.

Bewerbungsmuster Rechtsanwaltsfachangestellte, Beispiel

Sehr geehrter Herr …, sehr geehrte Frau …,

Nach einer langen Zeit in einer großen Kanzlei mit Fachanwälten und Steuerberatern verschlug es mich durch Heirat in diese Stadt, in der ich nun seit XX Jahren heimisch geworden bin. Ohne berufliche Unterbrechung fand ich hier eine feste und sehr angenehme Anstellung in der Kanzlei des Rechtsanwaltes für Strafrecht Dr. XX, der seine Kanzlei leider aus Altersgründen schließen wird.

Es hat mir immer sehr große Freude bereitet, dass mir die Organisation der Kanzlei selbständig überlassen worden ist. Mein Hang zur Pünktlichkeit und Zuverlässigkeit sind sicherlich dabei ausschlaggebend gewesen, wie mir Dr. XX auch bestätigt hat. Daher suche ich nun einen vergleichbaren Anschluss, wobei ich auf Ihre Kanzlei gestoßen bin. Sehr angesprochen hat mich ihr Renommee in der Stadt und bei Gericht, soweit ich dies beurteilen kann. In Fachkreisen wird ihr Name stets sehr gepriesen. Daher wird es mir eine Freude sein, unter ihrem Dach meine Kenntnisse und Erfahrungen einbringen zu dürfen.

Qualifikationen und Kenntnisse meinerseits sind umfassend und decken sich perfekt mit ihrer Stellenbeschreibung. Zudem habe ich meine Fähigkeiten durch viele Fortbildungsmaßnahmen, die sie den Anlagen meiner Bewerbung entnehmen können, regelmäßig erweitert.

Zusätzlich reizt es mich in einem netten Team zu arbeiten. Ansprechend sind in diesem Zusammenhang die Vorstellungen der Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen auf ihrer sehr schönen Homepage, die ich mit Interesse vollständig studiert habe.

Mit freundlichen Grüßen XXX.

Jetzt im Newsletter: Dies kreativsten Bewerbungen aus diesem Jahr

x