Reiseverkehrskauffrau Bewerbungsmuster

Die Berufsbezeichnung Reiseverkehrskauffrau und Reiseverkehrskaufmann beinhaltet Felder, die weit in andere Berufe hineinreichen. Sie stimmen sicherlich überein, wenn wir sagen, dass der Beruf den Vertrieb, die Verwaltung, die Buchhaltung und die Organisation mit einschließt. Ebenso werden Sie zustimmen, dass sich dadurch ein Berufsbild ergibt, das Ihnen erhebliche Möglichkeiten bringt, um sich nach Wunsch zu einzubringen. Lassen Sie uns daher zunächst das Bild einer Reiseverkehrskauffrau konkretisieren, um im Anschluss verschiedene Bewerbungsschreiben zu finden, die zu Ihnen passen können.

Die Reiseverkehrskauffrau auf allen kaufmännischen Gebieten stark

Reisen zu verkaufen bedeutet, Träume zu verwirklichen, Reiseziele zu beschreiben, Transportwege zu kennen, Unterkünfte zu buchen und zu erläutern, Freizeitangebote anzubieten, Termine zu koordinieren und alle damit verbundenen kaufmännischen Aufgaben zu übernehmen. Zur besseren Übersicht hilft Ihnen folgende Liste, in welcher die vielen speziellen Aufgaben in Bereiche eingeteilt werden. Jede Reiseverkehrskauffrau wird sich in mehreren oder sogar allen Bereichen wiederfinden und somit erkennen, wie vielseitig einsetzbar sie ist.

Reisevermittler
Beratung für Privatkunden und Geschäftskunden über Angebote von Veranstaltern

  • Informationen über Angebote, Leistungen und Preisgestaltung
  • Kunden mit Prospekten und Katalogen ausstatten
  • Überprüfen von Unterkünften und Transportmitteln auf Verfügbarkeit
  • Berechnung aller Preise
  • Gesundheitliche und sicherheitsrelevante Beratung
  • Zusatzangebote prüfen und buchen
  • Reiseversicherungen erläutern und verkaufen
  • Einzelne Bausteine kalkulieren und anbieten
  • Sonderangebote anbieten
  • Bearbeitung von Reklamationen nach Reisen

Reiseveranstalter
Reisen selbst nach Kundenwunsch veranstalten

  • Alle Komponenten (Unterkünfte, Transporte, Leistungen) recherchieren
  • Verhandlungen mit Anbietern von Leistungen
  • Kalkulation der speziellen Reise
  • Eigene Angebote erstellen und darstellen
  • Vergleich mit anderen Anbietern darstellen
  • Überprüfung von Standards in Qualität und Durchführung

Verwaltung
Organisation von Geschäftsreisen

  • Reisen zu ausgewählten Reisezielen veranstalten und selbst zur Probe durchführen
  • Vor Ort eigene Kenntnisse und Kompetenzen erweitern
  • Kontakte zu Kunden, Veranstaltern, Ämtern und Leistungsanbietern führen und pflegen
  • Zahlungen überwachen
  • Abrechnungen durchführen
  • Verwaltungsarbeiten
  • Pflege von Kundendateien

Reiseverkehrskaufleute arbeiten an vielen Stellen

Als Reiseverkehrskauffrau verfügen Sie über einen besonderen Vorteil. Sie besitzen Qualifikationen und Fähigkeiten, die auch zu alternativen Berufsbildern führen. Sie sind fast täglich mit Aufgaben betraut, die von einer Bürokauffrau, einem Verkäufer, einem Speditionskaufmann und Sekretärin ausgeübt werden.

Berufe im Tourismus sind in der Mehrheit

  • Hier überwiegen die Reisebüros an Flughäfen, in Einkaufszentren, in Bahnhöfen und in vielen Geschäftsstraßen.
  • Zusätzlich bieten Reiseveranstalter, wie Busreiseunternehmen und Bahnreisefirmen, Arbeitsplätze.

Im Mittelpunkt steht hier die Beratung, die vom Verkauf  und der Verwaltung begleitet wird.

Berufsbilder in der Personenbeförderung

  • Reservierungen bei Luftfahrtsunternehmen
  • Buchungen und Beratungen bei Busunternehmen
  • Verkaufsagenturen den Bahnen
  • Reisebuchungen in der Schifffahrt für eine Reederei

Stellen in der Hotelbranche

  • An der Rezeption und im Geschäftszimmer von Hotels, Restaurants etc.
  • Organisation in einem Ferienpark
  • Kundenführung und Organisation im Ferienzentrum

In den meisten Fällen arbeiten Sie direkt am Kunden und besetzen einen Kundenschalter. Darüber hinaus sind planerische undorganisatorische Arbeiten üblich, die im Hintergrund stattfinden, aber auch vom Kundenschalter aus erledigt werden können. Die Reiseverkehrskauffrau ist immer direkt am Kunden.

Die Persönlichkeit ist Teil der Stellenbeschreibung

Aufgrund der vielseitigen Tätigkeit werden Reiseverkehrskaufleute ihre Persönlichkeit sehr stark einbringen können. Sowohl im Kontakt mit den Kunden direkt unter vier Augen, wie auch im indirekten Kontakt, werden persönliche Merkmale wichtig. Neben dem Rechner, der zur Recherche und zur Buchung benötigt wird, sind Sie mit weiteren Arbeitsmitteln ausgestattet, die Sie optimal einsetzen, wenn ihre Persönlichkeit erkennbar wird.

  • Der schriftliche Kontakt zu Geschäftspartnern und Kunden gehört zum Alltag. Mit einem guten Schreibstil sind Sie in allen Reisebüros und vielen anderen Büros willkommen.
  • Für den schnellen Kontakt nutzen Sie sehr oft das Telefon. Hier sind eine angenehme und selbstbewusste Stimme von Vorteil. Auch die sprachliche Ausdrucksweise kann gewinnbringend eingesetzt werden.
  • Bei Geschäftsreisen, um Reiseziele zu prüfen und kennenzulernen, ist Ihr persönliches Auftreten entscheidend. Gestik, Mimik und Körpersprache kommen zum Einsatz.

Berufsfremde und ältere Bewerber sind willkommen

Alle diese Merkmale können Sie auch unterstützen, wenn Sie sich einmal branchenübergreifend bewerben möchten. Verzichten Sie nicht, hierbei gewonnene Fähigkeiten und Qualifikationen zu betonen. Umgekehrt gilt dies auch für Menschen mit artverwandten Berufsausbildungen, wenn sie sich als Reiseverkehrskauffrau oder Reiseverkehrskaufmann bewerben. Neben aller Qualifikation ist immer auch die Persönlichkeit gefragt, sodass auch ältere Bewerber nicht chancenlos sind, in dieser Branche eine Stelle zu erlangen.

Besonders wenn Bewerber Erfahrungen auf vielen Gebieten nachweisen können, werden berufsspezifische Qualifikationen nebensächlicher, wenn eine gute Auffassungsgabe vorhanden ist. Kontaktfreudigkeit, Verbindlichkeit, Flexibilität und Organisationstalent können die Entscheidung bringen. Diese Fähigkeiten sind typischerweise auch in einem Sekretariat, im Verkauf, in der Werbung einer anderen Branche und als Bürokraft allgemein zu erlangen.

Bewerbungsmuster Reiseverkehrskauffrau, Beispiel

Sehr geehrter Herr …, sehr geehrte Frau …,

Als ausgebildete Reiseverkehrskauffrau habe ich mit Freude und Hingabe fast sieben Jahre in insgesamt drei Reisebüros erfolgreich gearbeitet. Wegen der Familienplanung wurde zwischenzeitig ein Umzug notwendig, der mit einem Stellenwechsel verbunden war. Da ich eine sehr gute Auffassungsgabe besitze, konnte ich schnell eine neue Anstellung finden.

Nach einer zweijährigen Pause als junge Mutter übernahm ich zunächst eine Teilzeittätigkeit als Bürokauffrau in der Spedition XXX an unserem Ort. Dort konnte ich mich schnell einarbeiten und wurde fest übernommen. Leider wurde die wirtschaftliche Lage für das Unternehmen zu schwierig, sodass der Standort aufgegeben wurde. Daher bewerbe ich mich nun wieder als Reiseverkehrskauffrau bei ihnen.

Durch die Tätigkeit in der Spedition konnte ich meine Fähigkeiten in geschäftlicher Korrespondenz erweitern und vervollkommnen. Auch der direkte Kontakt zu Kunden war eine meiner hauptsächlichen Tätigkeiten. Gerne möchte ich mit wieder beratend einbringen, um Menschen Reisen zu empfehlen, zu planen und veranstalten. Etliche Reisen aus beruflichen Gründen während aller meiner Stellen können unterstützend eingebracht werden. Ich freue mich bereits heute, wieder Reisen anzupreisen, zu planen, zu kalkulieren und zu verkaufen.

Meine Fähigkeiten im Bezug auf Privatreisende wie Geschäftsreisende mit allen damit verbundenen Bedingungen möchte ich gerne in ihrem Reisebüro einsetzen und auch sehr gerne weiterausbilden.

Mit freundlichen Grüßen XXX.