Bewerbung Call CenterCall Center Agenten haben einen anspruchsvollen und vielseitigen Job, der viel von ihnen verlangt. Es gibt viele Möglichkeiten, um in diesem Bereich zu arbeiten. Sie denken über eine berufliche Veränderung nach und haben diesen Beruf ins Auge gefasst? Die Arbeit am Telefon macht Ihnen Freude und Sie überlegen, eine Bewerbung für das Call Center zu schreiben? Vielleicht ist Ihnen nicht ganz klar, worauf Sie dabei achten müssen und wie Sie den Personaler von sich überzeugen.

Dieser Beitrag wird Ihnen helfen, Klarheit zu bekommen. Sie werden einen Überblick darüber erlangen, was Sie tun können und wie Sie den Arbeitgeber von sich überzeugen.

Lesen Sie, was ein Call Center Agent macht und welche Call Center Formen es gibt. Erfahren Sie, welche Voraussetzungen Sie für diesen Job mitbringen sollten und wie Sie Ihre Bewerbung und Ihr Anschreiben gestalten, um die Personalagenten neugierig auf Sie zu machen. Ein Muster für eine Bewerbung bekommen Sie ebenso an die Hand wie einige Extra-Tipps am Schluss.

Ihr Job als Call Center Agent: So sieht er aus

Sie kennen das vielleicht aus Ihrem eigenen Leben. Sie rufen eine Hotline an, um eine Auskunft zu bekommen, und sprechen mit einem Mitarbeiter über Ihr Anliegen. Dieser Angestellte ist dabei oftmals gar nicht direkt bei dem Unternehmen beschäftigt, um das es geht. Wenn Sie beispielsweise Fluginformationen benötigen und bei einer Airline anrufen, dann ist es in vielen Fällen ein Call Center Agent, mit dem Sie sprechen.

Ihr Arbeitsplatz ist meist in Call Centern oder Contact Centern in einem Großraumbüro. Manchmal können Sie auch in kleinen Kabinen oder an Einzelarbeitsplätzen arbeiten oder von zu Hause aus im Home Office. Es kommt dabei auf den Arbeitgeber an.

Manche Unternehmen haben für den telefonischen Kundenkontakt eine eigene Abteilung und eigene Mitarbeiter, die sich darum kümmern. Andere wiederum setzen auf Outsourcing und lagern die Arbeit von Beginn an einen Dienstleister aus.

Insgesamt existieren verschiedene Call Center mit unterschiedlichen Schwerpunkten. So gibt es zum Beispiel:

  • Inbound Call Center
  • Outbound Call Center
  • Customer Service
  • Virtuelle Call Center

Inbound

Im Inbound Bereich sind Sie für Anrufer die erste Kontaktperson. Sie nehmen Telefonanrufe entgegen, beantworten Fragen und erteilen Auskünfte. Je nachdem, für welche Branche Sie tätig sind, gehören auch Beratungsgespräche sowie die Dokumentation von bestimmten Sachverhalten in Ihren Aufgabenbereich.

Bestellungen und Reklamationen sowie der Umgang mit schwierigen Kunden und Beschwerden sind in diesem Job nicht unüblich. Sie helfen Menschen dabei, Ihr Problem zu lösen und möglichst zufrieden das Telefonat zu beenden.

Outbound

Anders verhält es sich im Outbound Callcenter. Hier sind Sie der Initiator für ein Telefongespräch. Dabei geht es oftmals um Neukundengewinnung durch Kaltakquise. Sie sind verantwortlich für den Vertrieb von Waren und Dienstleistungen und in manchen Fällen auch zuständig für Datenerhebungen. Diese können beispielsweise zu Marktforschungszwecken genutzt werden.

Customer Service

Beim Customer Service handelt es sich um einen Mix aus Inbound und Outbound Callcenter. Der Kundenkontakt steht hier im Fokus des Geschehens und es ist Ihre Aufgabe, den Gesprächspartner und sein Anliegen zu verstehen, das Gespräch gegebenenfalls weiterzuleiten und die Person zufriedenzustellen. Die Anfragen können dabei sowohl per Telefon als auch per E-Mail ausgeführt werden.

Virtuell

Wie der Name schon sagt, ist dieser Job nicht an einen Ort gebunden. Sie können meist im Home Office arbeiten und sind zuständig für die Weiterleitung von Anrufen oder Benachrichtigungen bei Unerreichbarkeit.

Voraussetzungen für den Job im Call Center

Der Job als Call Center Agent scheint auf den ersten Blick für viele Menschen sehr anspruchslos zu wirken. Vielleicht bezweifeln auch einige, ob eine Ausbildung in diesem Bereich überhaupt erforderlich ist. Die Antwort mag Sie verwundern, aber es ist tatsächlich so, dass Sie eine Ausbildung benötigen. Auch die Kompetenzen, die Sie mitbringen sollten, sind nicht zu unterschätzen. Der Job ist sehr anspruchsvoll und verlangt viel von den einzelnen Mitarbeitern. Folgende Voraussetzungen sollten Sie deshalb erfüllen, wenn Sie sich für eine Stelle bewerben möchten:

Ausbildung

Eine abgeschlossene Ausbildung oder ein beendetes Studium sind für die Bewerbung vorteilhaft. Der Job verlangt viel von Ihnen, weshalb Erfahrungen in praktischen Bereichen einen Pluspunkt für Sie bedeuten können. Beispiel für eine Ausbildung, die zu den Anforderungen in diesem Beruf passt, ist der Kaufmann oder die Kauffrau für Dialogmarketing. Dennoch haben auch Quereinsteiger eine gute Chance auf eine Stelle, wenn sie notwendiges Know-how wie zum Beispiel kaufmännische Grundkenntnisse mitbringen.

Stimme

Eine angenehme Telefonstimme ist erforderlich. Die Kunden sollen Sie gut verstehen können und sich bei Ihnen aufgehoben fühlen.

Ausdrucksfähigkeit

Die Fähigkeit, sich gut auszudrücken, gehört zu Ihren Stärken. Sie wissen, wie Sie höflich mit den Menschen kommunizieren, und haben keine Schwierigkeiten damit, die richtigen Worte zur richtigen Zeit zu finden.

Sprachkenntnisse

Sie sprechen mindestens zwei Sprachen wie beispielsweise Deutsch und Englisch und im Idealfall sogar noch mehr. Es ist für Sie leicht, zwischen den verschiedenen Sprachen zu wechseln, und Sie können sich sowohl in Wort als auch Schrift sehr gut verständigen.

Konzentrationsfähigkeit

Manchmal dauern Gespräche eine Weile oder es geht darum, einen schwierigen Sachverhalt zu klären. Noch dazu kann es passieren, dass die Person am anderen Ende der Leitung nur gebrochenes Deutsch spricht. Das alles kann Sie nicht aus der Konzentration bringen. Sie bleiben fokussiert.

Sorgfalt

Bei der Dokumentation von Kundengesprächen sind Sie sehr sorgfältig und notieren alle wichtigen Punkte. Das ist deshalb so relevant, weil der Kunde beim nächsten Anruf bei einem anderen Mitarbeiter landen könnte. Haben Sie dann alles Notwendige fein säuberlich dokumentiert, kann dieser direkt dort weitermachen, wo Sie aufgehört haben.

Kundenkontakt Erfahrungen

Im Idealfall haben Sie bereits mehrjährige Erfahrung im Kundenkontakt sammeln können. Dabei ist es unerheblich, ob diese Face-to-Face oder über das Telefon stattgefunden hat.

Verhandlungsgeschick

Besonders im Outbound Bereich sind Sie für den Verkauf von Waren und Dienstleistungen zuständig. Hier ist es von Bedeutung, dass Sie wissen, wie Verhandlungen geführt werden und wie Sie Menschen von Ihrem Produkt oder Ihrer Leistung überzeugen können.

Psychische Belastbarkeit

Gerade weil man Sie am Telefon nicht direkt vor Augen hat, sind Beschwerden von Kunden oftmals heftiger und schwieriger zu handhaben als im persönlichen Kontakt. Dafür sollten Sie psychisch belastbar sein und nicht bei der kleinsten negativen Äußerung das Handtuch werfen.

Stressresistenz

Ebenso verhält es sich mit Stress. Der Alltag in einem Call Center kann sehr stressig werden, das Telefon kann teilweise ununterbrochen klingeln. Die Kunst liegt nun darin, diese äußeren Faktoren ausblenden zu können und sich auf das Wesentliche zu konzentrieren.

Durchsetzungsvermögen

Haben Sie einen schwierigen Kunden in der Leitung, sollten Sie auch in der Lage sein, sich gegen ihn durchzusetzen. Nicht alles, was man Ihnen sagt, muss der Wahrheit entsprechen. Außerdem sind Sie der Experte, auch wenn Ihr Gesprächspartner das vielleicht anders sieht.

PC-Kenntnisse

Gute Computerkenntnisse sind für die Dokumentation und das Kundenmanagement erforderlich und Voraussetzung für diese Arbeit.

Qualitäts- und Serviceorientierung

Der Fokus sollte stets auf dem Wohl des Kunden liegen sowie auf der Leistung eines exzellenten Services. Ebenso sollten Sie das Achtgeben auf qualitative Antworten und Lösungsvorschläge als Standardvoraussetzung unbedingt mitbringen.

Hohe Toleranzgrenze gegenüber Geräuschen

In einem Großraumbüro kann es auch schon mal etwas lauter werden. Hier sollten Sie nicht zu empfindlich sein.

Ehrgeiz & Zielstrebigkeit

Wenn Sie im Outbound arbeiten, gibt es meist entsprechende Zielvorgaben von Ihrem Arbeitgeber. Das können zum Beispiel Verkaufszahlen sein, die bis zu einem bestimmten Datum erreicht werden sollen. Hier sind deshalb ein gewisser Ehrgeiz und besondere Zielstrebigkeit gefragt.

Wie Sie bei der Bewerbung für das Call Center überzeugen

Wie in jeder anderen Branche auch, ist bei Ihrer Bewerbung zunächst wichtig, dass sie vollständig ist. Das heißt, dass Sie einen Lebenslauf, ein Anschreiben sowie Qualifikationsnachweise vorbereiten. In Ihren Lebenslauf können Sie ein Foto einfügen. Dies ist nicht mehr notwendig, wird von Personalern aber gern gesehen. In manchen Fällen lohnt es sich zudem, ein Motivationsschreiben hinzuzufügen.

In diesem Beitrag soll es vorrangig um Ihr Anschreiben gehen. Die Frage, wie Sie den Arbeitgeber davon überzeugen, dass Sie der oder die Richtige für den Job sind, lässt sich so beantworten:

Beschreiben Sie Ihren Nutzen für das Unternehmen

In der Arbeitswelt geht es im Grunde immer darum, was Sie als Person für ein Unternehmen leisten können, sodass es einen Mehrwert daraus generieren kann. Deshalb sollten Sie anfangen zu überlegen und sich folgende Fragen stellen:

  • Was können Sie besonders gut? Wo liegen Ihre Stärken?
  • Was motiviert Sie für diesen Job?
  • Wieso sind Sie besser als andere Bewerber Haben Sie ein Alleinstellungsmerkmal?
  • Welche Erfahrungen im Kundenkontakt können Sie nennen?
  • Sprechen Sie mehrere Sprachen?

Wenn Sie das getan haben, können Sie die Antworten notieren und beginnen, Ihr Bewerbungsschreiben einzuleiten. Der Personaler sollte gleich zu Beginn lesen können, warum Sie der beste Bewerber für diese Stelle sind. Sie sollten natürlich immer bei der Wahrheit bleiben, aber sich auch nicht allzu bescheiden zurückhalten.

Danach beschreiben Sie anhand von konkreten Beispielen, welche Erfahrungen Sie im Umgang mit Kunden bereits machen konnten. Listen Sie dazu nicht erneut alle Stationen aus Ihrem Lebenslauf auf, sondern nur das, was wirklich relevant ist. Alles andere kann der Personalagent selbst in Ihren Unterlagen nachlesen.

Am Ende betonen Sie, dass Sie sich über ein persönliches Gespräch sehr freuen, und verabschieden sich mit freundlichen Grüßen sowie Ihrer Unterschrift.

Muster Bewerbung Call Center

Im Folgenden sehen Sie eine Vorlage für Ihre Bewerbung. Diese können Sie als Inspiration sehen und auf Ihre Stelle anpassen.


Betreff: Bewerbung als Call Center Agent im Outbound Bereich

Sehr geehrte Frau XY,

mit Begeisterung habe ich davon erfahren, dass in Ihrem Unternehmen eine Stelle als Call Center Agent im Bereich Outbound frei geworden ist. Ihre Firma hat in der Umgebung einen exzellenten Ruf und ich bin an Ihrer Produktpalette sehr interessiert. Als erfahrener Vertriebsmitarbeiter im Bereich Produktverkauf bin ich der beste Ansprechpartner für Ihre Kunden. Mit mir als Mitarbeiter mit Verhandlungstalent und umfangreichen Sprachkenntnissen in Deutsch, Englisch und Italienisch werden Sie Ihre Verkaufsziele garantiert erreichen.

Seit über fünf Jahren arbeite ich als Vertriebler in der Firma XY und bin dort für die telefonische Kundenakquise sowie die Betreuung von Bestandskunden verantwortlich. Im letzten Jahr konnte ich in meinem Team zu einer Steigerung des Unternehmensgewinns um zehn Prozent beitragen. Schon nach meiner Ausbildung als Kaufmann für Dialogmarketing wusste ich, dass der Kontakt zum Menschen das ist, was mir am meisten Freude bereitet. Ziele sind wichtig, aber der Kunde und seine Zufriedenheit stehen für mich immer an oberster Stelle. In mehreren Schulungen in den Bereichen Kommunikation und Verhandlung konnte ich zudem mein Wissen vertiefen.

Ich freue mich, Ihnen meine Erfahrungen und Kenntnisse in einem persönlichen Gespräch darlegen zu dürfen.

Mit freundlichen Grüßen

Ihre Unterschrift

Ihr Name


Checkliste & Tipps

Call Center haben in einigen Branchen keinen besonders guten Ruf. Die Frage ist, wie Sie ein seriöses Unternehmen finden. Deshalb sollten Sie bei der Suche nach einer geeigneten Stelle auf Folgendes achten:

In diesem Beitrag haben Sie nun erfahren, wie Sie bei Ihrer Bewerbung für das Call Center überzeugen. Sie haben außerdem einen Eindruck von dem Beruf bekommen und wissen, welche Bedingungen Sie erfüllen sollten, um eingestellt zu werden. Die Vorlage für Ihre Bewerbung hilft Ihnen, Ideen für Ihr eigenes Schreiben zu finden. Jetzt liegt es nur noch an Ihnen. Legen Sie noch heute los und schreiben Sie Ihre Bewerbung! Viel Erfolg!