Bewerbung ManagementDie Arbeit zu wechseln, wenn Sie schon lange Zeit fest angestellt sind, ist gar nicht so leicht. Doch was Sie auch dazu veranlasst, diesen Schritt zu gehen und eine Bewerbung für das Management abzuschicken, Sie werden mit Sicherheit gründlich darüber nachgedacht haben. Auch für Positionen mit Führungsaufgaben müssen Sie sich ganz normal bewerben. Doch was müssen Sie beachten? Was wird von Ihnen erwartet? Diese und andere Fragen mögen Sie vielleicht beschäftigen.

Nach dem Lesen dieses Beitrages werden Sie mit Sicherheit Antworten auf Ihre offenen Fragen bekommen haben. Sie werden nicht nur wissen, welche Aufgaben für den Beruf als Manager typisch sind, sondern vor allem worauf Sie insbesondere bei Ihrem Anschreiben achten müssen. Mit diesem Wissen wird es Ihnen keine Schwierigkeiten mehr bereiten, Ihre eigene Bewerbung zu verfassen. Damit es mit der Stelle auch bald klappen kann.

Erfahren Sie, worauf Sie in jedem Fall achten sollten, wenn Sie sich als Manager bewerben. Bekommen Sie einen Einblick in den Aufbau Ihrer Bewerbungsmappe und lesen Sie am Schluss ein Muster, das Sie für Ihr eigenes Bewerbungsschreiben als Inspiration verwenden können. Überzeugen Sie sich selbst!

Das ist Ihr Job als Manager

Die Bezeichnung des Managers ist oftmals irreführend. Denn nicht überall, wo von Managern gesprochen wird, ist eine Person mit Führungsverantwortung gemeint. Denn genau das zeichnet diesen Beruf aus. Sie sind verantwortlich für ein Team aus Mitarbeitern oder eine Abteilung. Ein Sales-Manager hingegen muss nicht zwingend jemand sein, der eine Gruppe von weiteren Vertrieblern unter sich hat und damit in einer Führungsposition steht. Die Bezeichnung ist demnach sehr ungenau und muss im Einzelfall geprüft werden.

Im Management sind Sie ein Entscheidungsträger. Das heißt, dass Sie wichtige Entschlüsse für ein Unternehmen treffen, um ein vorher festgelegtes Ziel zu erreichen. Das können Umsatzzahlen sein oder die Gewinnung von neuen Kunden.

Als Manager können Sie in vielen unterschiedlichen Branchen tätig sein. Denn Führungskräfte werden in jeglichen Bereichen gebraucht. Sie können im Finanz- oder Versicherungswesen, im Sozialwesen und ebenso im Handwerk tätig sein. Deshalb unterscheiden sich die Aufgaben, die ein einzelner Manager auszuführen hat, von anderen. Eine Gemeinsamkeit eines jeden Führungsverantwortlichen ist, dass Sie für die Koordination, die Organisation und die Überwachung der Arbeit Ihres Teams zuständig sind. Auch das Controlling ist Teil Ihres Aufgabenbereiches.

Um in einer Führungsposition arbeiten zu können, benötigen Sie in den meisten Fällen ein wirtschaftswissenschaftliches Studium und einige Berufserfahrung. Aber auch als Quereinsteiger mit entsprechender Weiterbildung haben Sie eine Chance auf einen der beliebten Jobs.

Aufbau Ihrer Bewerbung im Management

Der Aufbau Ihrer Bewerbungsunterlagen sieht so aus, dass Sie ein Anschreiben an das Unternehmen verfassen, Ihren Lebenslauf überarbeiten und etwaige Anlagen wie Zeugnisse, Empfehlungsschreiben und Arbeitsproben beifügen. Ein Titelblatt ist optional, es kann jedoch für den ersten Eindruck förderlich sein.

Lebenslauf

Wählen Sie am besten einen üblichen tabellarischen Lebenslauf und listen Sie Ihre beruflichen Erfahrungen in antichronologischer Reihenfolge auf. Dabei sollen Sie beachten, dass nicht nur die Nennung der jeweiligen beruflichen Stationen relevant sind, sondern ebenso die Schilderung der konkreten Aufgaben, die Sie in der jeweiligen Position übernommen haben.

Wenn Sie schon sehr viele unterschiedliche Jobs und Ausbildungen gemacht haben, ist das oftmals sehr viel für einen Lebenslauf. Beschränken Sie sich daher nur auf die wesentlichen Informationen, die auch wirklich zu der angestrebten Führungsposition passen. Nebenjobs aus der Studienzeit beispielsweise können getrost ignoriert werden. Der Personaler soll schließlich auch sehen können, dass Sie notwendige Details erkennen und die Fähigkeit haben, auf relevante Punkte einzugehen.

Auslandserfahrung und interkulturelle Kompetenzen machen sich in jedem Fall gut. Wenn Sie zudem noch fließendes Business Englisch reden, spricht das für Sie. Erwähnen Sie das und seien Sie nicht bescheiden.

Foto

Ein professionelles Bewerbungsfoto darf natürlich auch nicht fehlen. Dieses sollte aktuell sein und Sie von Ihrer besten Seite zeigen. Verzichten Sie auf auffälligen Schmuck oder Make-Up und setzen Sie auf dezente Farben. Probieren Sie beim Fotoshooting ruhig ein paar verschiedene Outfits aus.

Bewerbung Management: Darauf sollten Sie achten

Sie haben vielleicht schon einiges an Erfahrungen in der Arbeitswelt gesammelt und sind schon weit gekommen in Ihrem Beruf. Bei einem Wechsel gilt dennoch auch für Spitzenpositionen, dass Sie um eine Bewerbung nicht herum kommen. Doch was unterscheidet eine Bewerbung für eine Führungsposition von einer für eine herkömmliche Stelle? Gibt es Unterschiede und worauf müssen Sie achten? Was Sie insbesondere in Ihrem Anschreiben in jedem Fall berücksichtigen müssen, lesen Sie im Folgenden.

Mehr als Berufserfahrung

In jeder Bewerbung geht es darum, sich bestmöglich zu profilieren und in ein gutes Licht zu rücken. Ihr Vorteil ist, dass Sie wahrscheinlich schon Erfahrungen mitbringen werden, wenn Sie sich auf einen Job in der Führungsetage bewerben.

Doch es geht um mehr als nur Ihre berufliche Erfahrung zu schildern und zu zeigen, dass Sie wissen, worum es geht. Als Manager müssen Sie zudem von Ihren Qualitäten als Führungskraft überzeugen. Diese sollten nicht nur kommentarlos genannt, sondern auf jedenfall an konkreten Beispielen aus der Praxis erläutert werden.

Empfehlungen

Gern gesehen werden Empfehlungsschreiben oder Referenzen von ehemaligen Kollegen oder Vorgesetzten. Diese Menschen kennen Sie und Ihre Persönlichkeit, Ihre Arbeitsweise und Ihre Eigenschaften als Leiter. Vielleicht haben Sie bereits als Teamleiter in einem Projekt gearbeitet oder gar die Führung von einer Abteilung über mehrere Jahre gemeistert. Wichtig ist, dass Sie die Personen vorher fragen, ob Sie sie als Referenz mit Kontaktdaten nennen dürfen.

Layout

Beim Design sollten Sie darauf achten, Ihre Unterlagen einheitlich zu gestalten und auf grelle und außergewöhnliche Farben und Farbkombinationen verzichten. Sie könnten Ihr Anschreiben und Ihren Lebenslauf sowie weitere Dokumente auch dem Corporate Design des Unternehmens anpassen. Damit können Sie den Effekt erzielen, dass der Personaler beim Öffnen Ihrer Bewerbungsmappe gleich ein vertrautes Gefühl bekommt.

Dennoch sollten Sie bei aller Liebe zur kreativen Gestaltung eher auf eine klassische Bewerbung setzen. Denn gerade für Jobs in Führungspositionen ist das immer noch die übliche Variante.

Papier

Wenn Sie Ihr Anschreiben und Ihre weiteren Unterlagen auf postalischem Weg zu Ihrem potenziellen Arbeitgeber schicken möchten, dann sollten Sie auf ein Papier aus hervorragender Qualität Wert legen. Ihre Unterschrift mit einem Füller zu platzieren macht ebenso einen guten ersten Eindruck.

Ihre Persönlichkeit

Neben Ihren fachlichen Kenntnissen ist vor allem Ihre Persönlichkeit ausschlaggebend. Damit sind typische Soft Skills wie Teamfähigkeit und soziale Kompetenzen gemeint. Diese sind am besten anhand von Praxisbeispielen zu belegen. Hervorheben können Sie beispielsweise auch Eigenschaften wie eine hohe Eigenmotivation und Belastbarkeit sowie das Wertlegen auf ein strukturiertes und ergebnisorientiertes Arbeiten.

Anrede

Ihren Ansprechpartner beim Namen zu nennen, ist besonders für eine Bewerbung als Führungskraft sehr wichtig. Im Grunde sollte das in jedem Anschreiben ein Standard sein. Ein Ausbleiben wird bei weniger verantwortungsvollen Jobs jedoch schneller verziehen als bei der von Ihnen angestrebten Stelle. Wenn Sie nicht wissen, wer die zuständige Kontaktperson für Sie ist, recherchieren Sie im Internet oder rufen Sie in der Firma an.

Anschreiben muss herausstechen

Als Bewerber für eine Führungsposition muss Ihr Anschreiben auffallen und den Personaler schon beim Lesen des ersten Satzes neugierig auf Sie machen. Sie können damit beginnen, dass Sie Ihre Motivation für die Stelle beschreiben und gleichzeitig können Sie Ihre Ziele schildern, die Sie mit und für das Unternehmen erreichen möchten.

Ihre Vision

Schreiben Sie, welche Vision Sie mit der Arbeit in der Firma verfolgen. Haben Sie vielleicht ein konkretes Ziel, das Sie gern erreichen möchten? Gut ist, wenn Sie zeigen, dass Sie erfolgsorientiert sind und nicht nur um des Geldes wegen arbeiten. Freude am Erfolg, Planung und Umsetzung von Unternehmensstrategien sind Dinge, die eine gewisse Hands-On-Mentalität beweisen.

Muster

Dieses Beispiel soll Ihnen als Orientierung dienen. Sie sollten es nicht einfach kopieren und als Ihr eigenes ausgeben, aber das sollte Ihnen klar sein. Dieses Muster soll Ihnen zeigen, wie Sie die genannten Punkte in Ihr Anschreiben einbauen können. Damit Sie den Personaler bestenfalls von sich überzeugen und zu einem Vorstellungsgespräch eingeladen werden.


Bewerbung als Manager der Vertriebsabteilung

Sehr geehrter Herr Schuster,

meine aktive Beteiligung an der Steigerung der Umsatzzahlen um 25 % im letzten Jahr hat mich dazu motiviert, neue und höhere Ziele anzustreben. Ihr Unternehmen verwaltet ein weitaus größeres Produktportfolio als mein jetziger Arbeitgeber. Das finde ich spannend und herausfordern zugleich. Denn auch in diesem Jahr möchte ich schwarze Zahlen schreiben und Gewinne erzielen – diesmal für Ihre Firma.

Seit zehn Jahren arbeite ich als Vertriebler in der Firma XY. Die letzten fünf Jahre habe ich eigenverantwortlich als Vertriebsmanager ein Team von acht Mitarbeitern geführt. Meine Hauptaufgabe lag und liegt darin, die besten Pläne und Strategien zur Umsetzung unserer Unternehmensziele zu erarbeiten und die Aufgaben an die Teammitglieder zu kommunizieren. Dabei hinterfrage ich ständig laufende Prozesse und versuche stets Optimierungspotenziale zu finden. Meine Ausbildung habe ich in einem Finanzdienstleistungsinstitut in XY absolviert. Darauf folgte ein Studium der Betriebswirtschaftslehre und schon in meiner Diplomarbeit habe ich über die Auswirkungen von konkret benannten Zielen auf die tatsächliche Steigerung des Umsatzes in einem Konzern geschrieben.

Mitarbeiter beschreiben mich als sehr zielstrebig und erfolgsorientiert. Meinen Führungsstil empfinden sie als fordernd, aber dennoch wertschätzend und motivierend. Die Freude am Erfolg und die strukturierte Arbeitsweise zeichnen mich als Persönlichkeit aus. Mit diesen Eigenschaften und natürlich meinem fachlichem Wissen werde ich Sie und Ihr Unternehmen in eine erfolgreiche Zukunft begleiten.

Meine Gehaltsvorstellungen liegen bei rund 65.000 Euro im Jahr.

Ich hoffe, Sie möchten gern mehr über mich erfahren und freue mich über eine Einladung zu einem persönlichen Vorstellungsgespräch.

Mit freundlichen Grüßen

Ihre Unterschrift

Ihr Name


Checkliste & Tipps

  • Beschreiben Sie mehr als nur Ihre berufliche Erfahrung
  • Zeigen Sie Ihre Persönlichkeit und Ihre Qualitäten als Führungsperson
  • Achten Sie auf Einheitlichkeit und Ansprechpartner
  • Stellen Sie Ihre Motivation und Ihren Nutzen für das Unternehmen heraus
  • Erzählen Sie, welche Vision Sie für das Unternehmen haben
  • Nennen Sie Erfolgsbeispiele aus Ihrer Karriere
  • Legen Sie Wert auf gute Referenzen
  • Seien Sie nicht zu bescheiden, aber übertreiben Sie es auch nicht
  • Bleiben Sie authentisch

Sie haben nun alles erfahren, was Sie brauchen, um eine Bewerbung für das Management zu schreiben. Sie wissen, was von Ihnen erwartet wird und dass Sie nicht nur mit Ihrer Berufserfahrung, sondern vor allem auch mit Ihrer Persönlichkeit und Ihren Führungsqualitäten überzeugen müssen. Das Muster hat Ihnen zudem einen Eindruck gegeben, wie Sie die Tipps umsetzen können. Jetzt liegt es an Ihnen. Fangen Sie noch heute an und schreiben Sie Ihre Bewerbung! Viel Erfolg dabei!