Bewerbung Ferienjob

Ferienjobs sind kurzfristige, befristete Arbeitsverhältnisse, die vor allem Schüler und Studenten während der Schul- oder Semesterferien eingehen.

Dabei müssen die Bewerber und die Arbeitgeber ein paar gesetzliche Grundlagen beachten, wie das Jugendschutzgesetz, arbeitsrechtliche Bestimmungen, Sozialversicherungs- und Steuerrecht.

Bewerbung Ferienjob. Das sagt das Gesetz

Das Jugendschutzgesetz in Deutschland besagt, dass für einen Ferienjob ein Mindestalter von 15 Jahren vorgeschrieben ist. Ist der Jugendliche noch vollzeitschulpflichtig, darf er während der Schulferien höchstens vier Wochen pro Kalenderjahr arbeiten. Ein Jugendlicher, der mindestens 13 Jahre alt ist, darf mit ausdrücklicher Zustimmung der Eltern bis zu zwei Stunden täglich leichte, für Kinder geeignete Arbeiten durchführen. In der Landwirtschaft sind bis zu drei Stunden täglich erlaubt.

Bei einem Ferienjob handelt es sich um ein befristetes Arbeitsverhältnis, das keiner besonderen Kündigung bedarf. Das Arbeitsrecht besagt, dass während der Beschäftigungsdauer die geltenden gesetzlichen Regelungen bezüglich Freizeit, Entgeltfortzahlungen, Tarifverträgen oder Betriebsvereinbarungen anzuwenden sind.

Ist die Tätigkeit auf weniger als zwei Monate oder 50 Tage während eines Kalenderjahres befristet, besteht Sozialversicherungsfreiheit. Werden mehrere Beschäftigungen im Kalenderjahr wahrgenommen, summieren sich die Zeiträume, wenn die Merkmale für eine kurzfristige Beschäftigung jeweils erfüllt sind. Wird die Zeitgrenze überschritten, besteht Versicherungspflicht und die entsprechenden Beiträge sind zu entrichten.

Steuerrechtlich gesehen gehen Schüler und Studenten während eines Ferienjobs einer nichtselbständigen Beschäftigung nach. Lohnsteuer muss daher vom Arbeitgeber einbehalten und an das Finanzamt abgeführt werden. Nach Ablauf eines Kalenderjahres kann der Schüler oder Student die einbehaltene Steuer meist vom Finanzamt wieder zurückverlangen. Das funktioniert über ein entsprechendes Formular, das es bei allen Finanzämtern gibt oder über die online abzugebende Einkommensteuererklärung.

Bewerbung Ferienjob. Eine Möglichkeit sich als Schüler etwas hinzuzuverdienen

Einen geeigneten Ferienjob zu finden, ist in der Regel gar nicht so schwer. Größere Arbeitgeber schreiben entsprechende Jobs auf ihren Internetseiten aus. Auch in bundesweiten Schüler- oder Ferienjob-Portalen finden sich zahlreiche Stellen. Kleinere Arbeitgeber machen entsprechende Aushänge oder suchen per Inserat in den lokalen Tageszeitungen oder in regionalen Online- und Printmedien. Außerdem kann es hilfreich sein, Augen und Ohren offen zu halten. Eltern oder Bekannte können ebenfalls Kenntnis von Ferienjobs haben und entsprechende Kontakte herstellen. Mögliche Arbeitgeber können die Bewerber auch telefonisch oder mit einem persönlichen Besuch kontaktieren. Das zeigt Initiative. Wichtig ist, immer die Bewerbungsunterlagen dabei zu haben nur für alle Fälle.

Bewerbung Ferienjob, Beispiel 1

Sehr geehrte Damen und Herren,

wie telefonisch mit Frau xx vereinbart, schicke ich Ihnen sehr gerne meine Bewerbungsunterlagen zu.

Ich bin Schüler/in der xx Schule in cc-Stadt und 16 Jahre alt. Da ich das älteste von x Geschwistern bin, habe ich schon früh Verantwortung zu Hause übernommen, Kompromisse erarbeitet oder täglich Abläufe mitorganisiert. Auch hektische Situationen kenne ich gut. Ich habe gelernt, damit umzugehen und ruhig zu bleiben. Durch diese Erfahrungen konnte ich Eigenschaften erwerben, die mir sicherlich in meinen Berufsleben von Vorteil sein werden. Gerne möchte ich meine ersten Erfahrungen in der Arbeitswelt in Ihrem Unternehmen sammeln und so erste Berufspraxis erlangen. Dabei könnte ich auch gleichzeitig Ihr Unternehmen besser kennenlernen.

Während eines x-wöchigen Praktikums im [Monat, Jahr] konnte ich bereits ein Gefühl für den Berufsalltag entwickeln. Dabei war ich hauptsächlich im Bereich xy beschäftigt und habe im Bereich xx gelegentlich ausgeholfen. Das Praktikum hat mir so sehr gefallen, dass ich erwäge, in diesem Beruf eine Ausbildung zu machen. Um weitere Erfahrungen zu sammeln und natürlich auch um etwas Geld zu verdienen, würde ich gerne einen Ferienjob bei Ihnen absolvieren.

Die Dauer des Ferienjobs hatte ich mir über einen Zeitraum von x Wochen vorgestellt, idealerweise in der Zeit von xx.xx. bis xx.xx. Eine positive Rückmeldung würde mich sehr freuen.

Mit freundlichen Grüßen

Bewerbung Ferienjob, Beispiel 2

Sehr geehrte Frau XY,

ich besuche derzeit die 9. Klasse der XY Schule und möchte die anstehenden Ferien nutzen, um den Berufsalltag im Bereich ZZ ein wenig kennenzulernen. Einen Ferienjob über vier Wochen erachte ich als sinnvolle Investition in meine berufliche Zukunft. Ich hoffe, ein paar wichtige Einblicke zu gewinnen, die mir die spätere Berufswahl etwas erleichtern.

Ich bin sehr an yx und yz interessiert. Meine Lieblingsfächer sind zz, xx und yy. Eine Tätigkeit im Bereich xy könnte ich dazu nutzen, meine persönlichen Interessen mit meinem Wunschberuf zu verbinden. Nach dem Abschluss der Schule strebe ich eine Ausbildung zum XY an. Einen Ferienjob sehe ich als gute Gelegenheit an, entsprechende Berufspraxis zu sammeln und meinen Berufswunsch zu untermauern.

Sehr gerne schicke ich Ihnen daher meine Bewerbungsunterlagen zu und erwarte mit Vorfreude Ihre Einladung zu einem Vorstellungsgespräch.

Mit freundlichen Grüßen

Bewerbung Ferienjob, Beispiel 3

Sehr geehrte Damen und Herren,

der Betrieb muss auch während der Ferien- oder Urlaubszeit weiterlaufen. Da in dieser Zeit das Personal zumeist knapp ist, kommt eine helfende Hand hier sicher sehr gelegen. Gerne möchte ich als Ferienjobber in dieser Zeit in Ihrem Unternehmen mitarbeiten. Da ich Ihr Unternehmen schon seit einigen Jahren als Kunde kenne und sehr schätze, möchte ich auf diese Weise einmal die andere Seite kennenlernen.

Ich bin yx Jahre alt und besuche die x. Klasse der xy Schule in z-stadt. Meine schulischen Leistungen sind insbesondere in den Fächern XY, ZZ und YY sehr gut, was zeigt, dass ich sehr gut [mit Zahlen umgehen kann oder sehr sprachgewandt bin oder naturwissenschaftlich sehr interessiert bin usw.]. Zu meinen Hobbys zählen xx und zz. Durch meine Hobbys habe ich gelernt, dass bestimmte Eigenschaften wie [Durchhaltevermögen, Teamgeist, Disziplin usw.] wichtig sind im gesellschaftlichen Umgang und, um Ziele zu erreichen. Mit einer Tätigkeit im Bereich zz bekäme ich Gelegenheit, meine Stärken und Interessen auch beruflich einzubringen.

Dieses Jahr sind die Schulferien von xx.xx. bis xx.xx. In dieser Zeit würde ich gerne x Wochen arbeiten. Wenn Sie mir dazu Gelegenheit geben, bin ich sehr dankbar und freue mich sehr.

Mit freundlichen Grüßen