Aktualisiert am 24. August 2023 von Ömer Bekar

Eine gute Bewerbung ist der Schlüssel zu deinem Traumjob als Reinigungskraft. Es gibt viele Stellenangebote, aber du musst auffallen. Wir helfen dir dabei! In diesem Artikel gehen wir auf effiziente Bewerbungsmuster für die Reinigungskraft ein.

Lies weiter und finde heraus, was deine Aufgaben sind und welche Fähigkeiten du brauchst. Du lernst auch, wie du ein starkes Anschreiben und einen Lebenslauf schreibst. Wir geben dir Muster und Vorlagen, mit denen du sofort beginnen kannst.

Lass uns also zusammen deinen Weg zum Erfolg als Reinigungskraft ebnen!

Sie erhalten eine editierbare Word Datei zum Anpassen. Dies ist nur eine ungefähre Vorschau als Bild.

Hidden
Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.

Bewerbungsmuster Reinigungskraft, Beispiel 1

Sehr geehrte Frau __,

im Jobcenter in __ ist mir Ihre Stellenausschreibung direkt aufgefallen. Gerne möchte ich mich als Ihre Kandidatin für den Job präsentieren.

Als Reinigungskraft habe ich bereits x Jahre Berufserfahrung. Bei der Reinigung von Büros, Schulen und Krankenhäusern konnte ich mich über die Zeit mit allen anfallenden Tätigkeiten vertraut machen. Neben der Praxis in der professionellen Boden- und Möbelpflege habe ich mir den sachgerechten Umgang mit professionellen Putzmitteln und modernen Reinigungsmaschinen angeeignet.

Zeitliche Flexibilität erachte ich als notwendig, ich kann für Sie tagsüber und auch abends tätig werden, ganz nach Absprache und Notwendigkeit. Ich arbeite selbstständig und verantwortungsbewusst, wobei Sie von mir ein hohes Maß an Zuverlässigkeit und Sorgfalt erwarten können.

Gerne präsentiere ich mich in einem persönlichen Gespräche, über die Einladung zu einem solchen freue ich mich sehr.

Mit freundlichen Grüßen

Bewerbungsmuster Reinigungskraft, Beispiel 2

Sehr geehrter Herr ___,

im Online-Stellenmarkt der Agentur für Arbeit habe ich mit Interesse Ihre Stellenanzeige für eine Reinigungskraft gelesen. Aufgrund erster Berufserfahrungen im Unternehmen __ und natürlich durch die tägliche Reinigungsarbeit in meinem eigenen 5-Personen-Haushalt sehe ich mich als geeignete Anwärterin für die ausgeschriebene Stelle.

Gründliches Reinigen ist wichtig, erfüllt eine saubere Umgebung doch ein Grundbedürfnis, um sich in seiner Umgebung wohlzufühlen – egal ob im Unternehmen oder zu Hause. Ich übernehme daher gerne die Grundreinigung. Meine Arbeit verrichte ich sorgfältig, ordentlich und zuverlässig. Selbstständiges Arbeiten bin ich bereits aus anderen Bereichen gewohnt. Ich bin sehr motiviert und zeitlich flexibel. Nach Absprache kann ich jederzeit für Sie arbeiten.

Konnte ich Ihr Interesse wecken? Fein, dann steht ja der Einladung zu einem persönlichen Gespräch nichts mehr im Weg. Ich freue mich schon jetzt auf das erste Kennenlernen.

Mit freundlichen Grüßen

Bewerbungsmuster Reinigungskraft, Beispiel 3

Sehr geehrte Frau __,

der gute Ruf Ihres Unternehmens und die Stellenanzeige im Online-Portal __ haben mein Interesse geweckt. Sie suchen eine Reinigungskraft, die gewissenhaft, ordentlich und zuverlässig ihre Arbeit verrichtet. Genau das kann ich Ihnen bieten – und noch einiges mehr.

Nach meinem Umzug nach z-Stadt suche ich eine neue Arbeitsstelle. Gerne möchte ich Ihr Team unterstützen, dabei helfen, dass Sie bei Ihren Kunden weiterhin glänzen und dass alles bei Ihren Kunden glänzt, und zwar vor Sauberkeit.

In meiner __ jährigen Berufspraxis bei der Firma ___ konnte ich mir ein breites Fachwissen über die verschiedenen Chemikalien, die zur professionellen Reinigung eingesetzt werden, aneignen. Da ich im Laufe der Zeit auch in Arztpraxen tätig war, habe ich auch die spezielle Pflege von medizinischen Gerätschaften gelernt. In Schulungen konnte ich mir darüber hinaus den Umgang mit professionellen Reinigungsmaschinen, wie sie auch in Ihrem Unternehmen im Einsatz sind, aneignen.

Meine Flexibilität und meine Einsatzbereitschaft sind sehr hoch. Als engagierte Mitarbeiterin arbeite ich auch an Feiertagen, abends oder am Wochenende. Ich kann sowohl im Team und auch selbstständig sehr sorgfältig meine Arbeit verrichten.

Über eine Einladung zum persönlichen Kennenlernen freue ich mich sehr.

Mit freundlichen Grüßen

Aufgaben und Tätigkeiten von Reinigungskräften

Reinigungskräfte sind für die professionelle Reinigung von Räumlichkeiten zuständig, einschließlich Staubsaugen, Wischen, Staubwischen und Desinfizieren.

Reinigungsmethoden und -techniken

Du willst dich als Reinigungskraft bewerben. Es ist gut zu wissen, welche Reinigungsmethoden und -techniken es gibt. Hier sind einige davon:

 

  1. Trockene Reinigung: Diese Methode nutzt Chemikalien und nicht Wasser.
  2. Nassreinigung: Sie machen die Oberflächen nass und wischen sie dann sauber.
  3. Dampfreinigung: Heißer Dampf wird zum Lösen von Schmutz und Bakterien verwendet.
  4. Vakuumreinigung: Ein Staubsauger nimmt Staub und kleine Partikel auf.
  5. Scheuer- und Wischreinigung: Dies ist gut für harte Böden.
  6. Fensterreinigung: Bei dieser Technik werden spezielle Werkzeuge eingesetzt.
  7. Hochdruckreinigung: Wasser wird mit hohem Druck zum Entfernen von Schmutz genutzt.

 

Hygienestandards und -vorschriften

Bei einer Bewerbung als Reinigungskraft ist es wichtig, über Kenntnisse der Hygienestandards und -vorschriften zu verfügen. Reinigungskräfte müssen wissen, wie sie verschiedene Oberflächen richtig reinigen und desinfizieren können, um eine saubere und hygienische Umgebung zu schaffen.

Dazu gehört auch der richtige Umgang mit Reinigungsmitteln und -geräten, um sicherzustellen, dass keine Schäden entstehen und die Reinigung effektiv durchgeführt werden kann. Deshalb ist es wichtig, in der Bewerbung als Reinigungskraft auf diese Kenntnisse hinzuweisen und gegebenenfalls relevante Schulungen oder Zertifikate anzugeben.

Umgang mit Reinigungsmitteln und -geräten

Um effektiv als Reinigungskraft arbeiten zu können, ist es wichtig, den richtigen Umgang mit Reinigungsmitteln und -geräten zu beherrschen. Hier sind einige wichtige Punkte dazu:

 

  • Kenne die verschiedenen Arten von Reinigungsmitteln und ihre Verwendungszwecke.
  • Achte auf die richtige Dosierung der Reinigungsmittel, um eine optimale Reinigung zu gewährleisten.
  • Nutze die entsprechenden Schutzmaßnahmen wie Handschuhe und Schutzbrille beim Umgang mit aggressiven Reinigungsmitteln.
  • Verwende die geeigneten Reinigungsgeräte für verschiedene Oberflächen und Aufgaben, z.B. Wischmopp für Böden oder Mikrofasertuch für empfindliche Oberflächen.
  • Reinige und pflege die Geräte regelmäßig, um ihre Funktionalität zu erhalten.
  • Beachte die Anweisungen des Herstellers bei der Verwendung von speziellen Geräten wie Hochdruckreinigern oder Staubsaugern.

 

Kenntnisse und Fähigkeiten von Reinigungskräften

– Reinigungserfahrung ist eine wichtige Voraussetzung, um als Reinigungskraft arbeiten zu können.

– Organisationsfähigkeit und Zeitmanagement sind entscheidend, um die Reinigungsaufgaben effizient durchführen zu können.

– Freundlichkeit und Kommunikationsfähigkeit sind wichtig, um Kundenwünsche zu verstehen und bei Bedarf Rücksprache zu halten.

Erfahrung in der Reinigung

Wenn du dich als Reinigungskraft bewerben möchtest, ist es wichtig, deine Erfahrung in der Reinigung hervorzuheben. Arbeitgeber suchen oft nach Bewerbern, die bereits Erfahrung in diesem Bereich haben.

Du kannst deine bisherige Arbeit als Reinigungskraft oder ähnliche Tätigkeiten erwähnen, um zu zeigen, dass du mit den verschiedenen Reinigungsmethoden und -techniken vertraut bist.

Es ist auch gut, zu betonen, dass du die Hygienestandards und -vorschriften kennst und dich damit auskennst, wie man effektiv mit Reinigungsmitteln und -geräten umgeht. Je mehr Erfahrung du in der Reinigung hast, desto besser sind deine Chancen, als Reinigungskraft angestellt zu werden.

Organisationsfähigkeit und Zeitmanagement

Als Reinigungskraft ist es wichtig, gut organisiert zu sein und seine Zeit effizient einzuteilen. Du musst verschiedene Aufgaben bewältigen und sicherstellen, dass alles ordentlich und sauber ist.

Eine gute Organisationsfähigkeit hilft dir dabei, den Überblick zu behalten und deine Arbeit effektiv zu erledigen. Zeitmanagement ist auch entscheidend, da du innerhalb eines bestimmten Zeitrahmens arbeiten musst.

Es ist wichtig, deine Zeit sorgfältig zu planen und Prioritäten zu setzen, um alle Aufgaben rechtzeitig abzuschließen. Mit einer guten Organisationsfähigkeit und einem effektivem Zeitmanagement kannst du sicherstellen, dass du deine Aufgaben als Reinigungskraft erfolgreich erledigst und stets pünktlich bist.

Freundlichkeit und Kommunikationsfähigkeit

Als Reinigungskraft ist es wichtig, freundlich und kommunikativ zu sein. Du kommst in Kontakt mit verschiedenen Menschen, sei es dem Objektleiter oder Kollegen. Eine positive Einstellung und gute Umgangsformen sind entscheidend, um ein angenehmes Arbeitsumfeld zu schaffen.

Außerdem ist es wichtig, sich klar und verständlich ausdrücken zu können, um Anweisungen richtig zu verstehen und Informationen weiterzugeben. Deine Freundlichkeit und Kommunikationsfähigkeit können einen positiven Eindruck bei potenziellen Arbeitgebern hinterlassen und dazu beitragen, dass du als Reinigungskraft erfolgreich bist.

Bewerbung als Reinigungskraft: Aufbau und Tipps

Im vierten Abschnitt erfährst du, wie eine effiziente Bewerbung als Reinigungskraft aufgebaut sein sollte und erhältst wertvolle Tipps für ein überzeugendes Anschreiben und einen professionellen Lebenslauf.

Erfahre mehr – jetzt weiterlesen!

Anschreiben für Reinigungskräfte

Das Anschreiben für eine Bewerbung als Reinigungskraft ist der erste Eindruck, den du beim Arbeitgeber hinterlässt. Es ist wichtig, dass du dich kurz vorstellst und deine Motivation für den Job zeigst.

Beschreibe deine bisherige Erfahrung in der Reinigung und betone deine Fähigkeit, gut zu organisieren und pünktlich zu sein. Sei höflich und freundlich in deinem Schreiben. Beachte auch die Anforderungen des Stellenangebots und passe dein Anschreiben entsprechend an.

Ein Beispiel für ein Anschreiben als Reinigungskraft findest du im Musterbewerbungsteil des Artikels.

Lebenslauf für Reinigungskräfte

Dein Lebenslauf als Reinigungskraft ist wichtig, um potenzielle Arbeitgeber von deinen Fähigkeiten und Erfahrungen zu überzeugen. Du solltest deine Kontaktdaten am Anfang angeben und dann deine bisherigen Tätigkeiten als Reinigungskraft auflisten.

Vergiss nicht, auch deine Ausbildung oder Schulbildung anzugeben. Du kannst auch besondere Kenntnisse, wie den Umgang mit bestimmten Reinigungsmitteln oder -geräten, erwähnen. Denk daran, dass dein Lebenslauf übersichtlich und gut strukturiert sein sollte.

Du solltest auf eine klare Formatierung achten und keine Rechtschreibfehler machen. Mit einem professionellen und gut gestalteten Lebenslauf erhöhst du deine Chancen, einen Job als Reinigungskraft zu bekommen.

Anlagen und Zeugnisse

Die Bewerbung als Reinigungskraft umfasst auch Anlagen und Zeugnisse. Hier sind einige wichtige Punkte, die du beachten solltest:

 

  • Füge deiner Bewerbung relevante Zeugnisse bei, zum Beispiel Abschlusszeugnis oder Zertifikate über Fortbildungen.
  • Achte darauf, dass die Zeugnisse gut lesbar und vollständig sind.
  • Wenn du bereits Berufserfahrung als Reinigungskraft hast, füge auch Arbeitszeugnisse oder Referenzen von früheren Arbeitgebern hinzu.
  • Lege deine Anlagen in der Reihenfolge bei, wie sie im Anschreiben erwähnt werden.
  • Benenne die Dateien deiner Anlagen klar und eindeutig, am besten mit deinem Namen und der Art des Dokuments (z.B. „Lebenslauf_Max_Mustermann.pdf“).

 

Musterbewerbung als Reinigungskraft

– Anschreiben: Hier ein Beispiel für ein Anschreiben als Reinigungskraft, um einen guten ersten Eindruck zu hinterlassen.

– Lebenslauf: Ein Beispiel für einen Lebenslauf als Reinigungskraft, um die eigenen Fähigkeiten und Erfahrungen zu präsentieren.

– Anlagen und Zeugnisse: Welche Dokumente sollten der Bewerbung als Reinigungskraft beigefügt werden, um die eigenen Qualifikationen zu unterstreichen.

Beispiel für ein Anschreiben

Hier ist ein Beispiel für ein Anschreiben als Reinigungskraft:

Sehr geehrte/r [Name des Ansprechpartners/der Ansprechpartnerin],

mit großem Interesse habe ich Ihre Stellenanzeige für eine Reinigungskraft gelesen und bewerbe mich hiermit um diese Position. Durch meine bisherige Erfahrung in der Reinigungsbranche und meine Liebe zur Sauberkeit bin ich überzeugt, dass ich eine wertvolle Bereicherung für Ihr Team sein kann.

In meinen vorherigen Anstellungen konnte ich umfangreiche Erfahrungen in der Reinigung sammeln und kenne mich bestens mit verschiedenen Reinigungsmethoden und -techniken aus. Hygienestandards und -vorschriften sind mir bestens vertraut, sodass ich immer gewissenhaft und gründlich arbeite.

Der sachgemäße Umgang mit Reinigungsmitteln und -geräten ist für mich selbstverständlich.

Zu meinen Stärken zählen auch meine Organisationsfähigkeit und mein gutes Zeitmanagement. Ich kann mich schnell auf neue Aufgaben einstellen und behalte auch in stressigen Situationen den Überblick.

Durch meine freundliche Art und meine gute Kommunikationsfähigkeit kann ich gut mit Kunden und Kollegen umgehen.

Mit meinem beigefügten Lebenslauf erhalten Sie einen umfassenden Überblick über meine bisherigen Tätigkeiten und Qualifikationen. Ich würde mich freuen, in einem persönlichen Gespräch mehr über Ihre Erwartungen an eine Reinigungskraft zu erfahren.

Beispiel für einen Lebenslauf

Ein Lebenslauf ist ein wichtiger Bestandteil einer Bewerbung als Reinigungskraft. Hier ist ein Beispiel für einen übersichtlichen und gut strukturierten Lebenslauf:.

Name: Sandra Müller

Adresse: Musterstraße 123, 12345 Musterstadt

Telefonnummer: 0123456789

E-Mail-Adresse: [email protected]

Berufliche Erfahrung:

– Reinigungskraft bei ABC Reinigungsservice (2018-2021)

– Reinigung von Büros und öffentlichen Räumen

– Verwendung von verschiedenen Reinigungsmitteln und -geräten

– Einhaltung von Hygienestandards und -vorschriften

Ausbildung:

– Hauptschulabschluss (Musterschule, Musterstadt, 2017)

Fähigkeiten:

– Effiziente Organisation der Arbeitszeit

– Sorgfältiger Umgang mit Reinigungsmitteln und -geräten

– Freundlichkeit im Umgang mit Kunden

– Gute Kommunikationsfähigkeit

Sonstige Kenntnisse und Interessen:

– Deutsch (Muttersprache)

– Englisch (Grundkenntnisse)

– Hobbys: Lesen, Sport

Fazit und abschließende Tipps für eine effiziente Bewerbung als Reinigungskraft

Eine effiziente Bewerbung als Reinigungskraft ist wichtig, um potenzielle Arbeitgeber zu überzeugen. Hier sind einige abschließende Tipps, die dir dabei helfen können:.

1. Gestalte dein Anschreiben einfach und klar. Beschreibe deine Motivation und deine Fähigkeiten als Reinigungskraft.

2. Stelle sicher, dass dein Lebenslauf übersichtlich ist und relevante Informationen über deine Erfahrung und Fähigkeiten enthält.

3. Füge deiner Bewerbung relevante Zeugnisse und Zertifikate bei, die deine Qualifikationen als Reinigungskraft belegen.

4. Achte darauf, dass deine Bewerbung frei von Rechtschreib- und Grammatikfehlern ist. Lies sie am besten noch einmal gründlich durch oder bitte jemand anderen darum, dies zu tun.

5. Sei immer pünktlich zu Vorstellungsgesprächen und zeige Interesse an der Stelle als Reinigungskraft.

Mit diesen Tipps hast du eine gute Chance auf eine erfolgreiche Bewerbung als Reinigungskraft. Viel Erfolg!

Häufig gestellte Fragen

1. Wie schreibe ich eine effiziente Bewerbung als Reinigungskraft?

Du kannst eine effiziente Bewerbung als Reinigungskraft schreiben, indem du deine relevanten Erfahrungen und Fähigkeiten hervorhebst, dein Interesse an der Stelle zeigst und einen professionellen Ton beibehältst.

2. Welche Informationen sollten in meiner Bewerbung als Reinigungskraft enthalten sein?

In deiner Bewerbung als Reinigungskraft sollten Informationen wie dein vollständiger Name, Kontaktinformationen, eine kurze Einleitung über dich selbst, deine Erfahrungen und Fähigkeiten im Bereich Reinigung sowie Referenzen enthalten sein.

3. Wie gestalte ich mein Anschreiben für eine Bewerbung als Reinigungskraft?

Du kannst dein Anschreiben für eine Bewerbung als Reinigungskraft gestalten, indem du dich höflich vorstellst, deine Motivation für die Stelle erklärst, deine Erfahrungen im Bereich Reinigung erwähnst und betonst, warum du gut zur Position passt.

4. Ist ein Lebenslauf erforderlich für eine Bewerbung als Reinigungskraft?

Ja, ein Lebenslauf ist erforderlich für eine Bewerbung als Reinigungskraft. Dein Lebenslauf sollte relevante Informationen zu deiner Ausbildung, Arbeitserfahrung, Fähigkeiten und Qualifikationen enthalten.

Links und Infos

  • lebenslaufdesigns.de: Hier findest du Ressourcen und Tipps zur Bewerbung um Stellen als Reinigungskraft.
  • de.indeed.com: Informiere dich über Bewerbungen für Reinigungskräfte und erhalte Tipps für Anschreiben und Lebenslauf.
  • zety.de: Erfahre Tipps zur Bewerbung für Minijobs, darunter auch Reinigungskräfte.
  • karrierebibel.de: Erhalte hilfreiche Informationen und Tipps zur Bewerbung als Reinigungskraft.
  • stepstone.de: Hier findest du Tipps zum Verfassen von Bewerbungsschreiben.
  • infraserv.com: Informiere dich über häufig gestellte Fragen zum Bewerbungsverfahren bei Infraserv.

⭐⭐⭐⭐⭐ AIDA Bewerbungsgenerator

 
  • Bewerbung nach dem AIDA Prinzip
  • Sehr hohe Resonanzquote
  • Download als Word Datei (editierbar)
  • Sehr effektiv
  • Formulierungen, die Eindruck hinterlassen
 
Gruß
Aufmerksamkeit
Interesse
Verlangen
Handeln
Schluss
Hidden
Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.